Die Landgeherin

 

Zwischen Wirklichkeit und Mythos – die packende Geschichte einer Landgeherin in der rauen Bergwelt.

Ana, die Landgeherin, stammt von weit oben bei den Gletschern, aus einer der höchsten Siedlungen eines Alpentales. Als das ewige Eis ins Tal stürzt und Weiden, Wälder und Dörfer überzieht, muss sie wie viele andere flüchten. Sie wird zur Vagantin, die von Hof zu Hof zieht und sich ihr Wissen über die Heilkraft der Kräuter zunutze macht. Aber Ana ist auch Rusilana, eine Salige, eine jener mächtigen Frauen, die die Jahrhunderte bis in unsere Zeit überdauert haben; die aus dem Mythos geboren wurden und bis heute den Alltag der Berg- und Talbewohner prägen.
Hans Haid erzählt in seinem neuen Werk nicht nur Anas Geschichte, sondern gibt gleichzeitig einen Einblick in das Leben der Besitzlosen in der abweisenden Gebirgswelt der Zeit um 1890. Mit mythologischen Elementen durchzogen wird der Roman zum authentischen Abbild ihres rauen Alltags. Einzigartig in Stil und Sprache zitiert Hans Haid archaische Naturgewalten herein in die moderne Zeit und pflanzt den Mythos mitten in unsere Lebenswelt.

Hans Haid

Hans Haid, geboren 1938 in Längenfeld im Ötztal, lebt als Volkskundler, Alpenforscher, Publizist und Schriftsteller im Ötztal. Mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Otto-Grünmandl-Literaturpreis 2010. Zahlreiche literarische Veröffentlichungen und Sachbücher über Geschichte und Kultur des alpinen Raums. Zuletzt erschienen: „Similaun“. Roman (Skarabæus 2008), „Sindt-Fluss“. Eine Kulturgeschichte der Naturkatastrophen im Alpenraum (zus. mit Barbara Haid, Studienverlag 2009) sowie „Naturkatastrophen in den Alpen“ (zus. mit Barbara Haid, HAYMONtb 2010).

Alle Bücher von Hans Haid
Alle Termine von Hans Haid

200-310   350-050   70-532   200-310   70-411   100-105  ,""" SY0-401   000-080   70-480   200-101   70-461   ITILFND   000-017   EX300   200-125  ,""" 1z0-808   CAP   210-060   OG0-093   101   220-802   PR000041   300-206   200-101   74-678   220-801   MB6-703   9L0-012   CRISC   300-209   2V0-621   200-120   642-999   CISM   70-410   350-029   1Z0-060   2V0-620   210-065   70-463   70-483   9L0-066   ICGB   70-413   352-001   MB2-704   700-501   70-346   CCA-500   352-001   PR000041   000-104   70-488   JN0-360   350-001   CISSP   JN0-102   1Z0-804   CAS-002   70-533   642-732   400-201   102-400   LX0-103   MB2-704   210-060   300-101   70-411   70-532   c2010-652   1Y0-201   70-461   200-125   ICBB   70-461   ICBB   350-029   1Z0-060   70-463   70-483   9L0-012   70-488   JN0-102   MB5-705   JK0-022   350-060   000-105   70-486   70-177   N10-006   VCP550   70-532   70-488   MB6-703   70-462   1V0-601   2V0-621   070-480   350-018   1Y0-201   98-364   ADM-201   352-001   200-120   400-051   NS0-157   400-201   70-410   2V0-621   070-480   300-115   70-414   642-874   101-400   070-486   70-246   1Z0-144   3002   AWS-SYSOPS   70-347   PEGACPBA71V1   1Z0-061   000-105   70-486   70-177   N10-006   500-260   1Z0-144   3002   AWS-SYSOPS   70-347   PEGACPBA71V1   220-901   70-534   1Z0-804   LX0-103   MB2-704   640-911   200-120   EX300   300-209   1z0-808   220-802   ITILFND   MB2-704   210-060   200-310   640-911   200-120   500-260   640-692   70-980   70-532   200-101   000-080   640-911   640-911   70-480   000-089   1Z0-803   000-080   100-105  , """ 300-070   400-051   2V0-621   M70-101   LX0-103   300-320   100-101   810-403   MB2-707   300-320   N10-006   MB2-707   352-001   300-135   NS0-157   400-101   300-320   210-060   200-120   400-101   CISSP   300-320   1Z0-803   400-101   810-403   CISSP   N10-006   CISSP   300-320   350-018   300-101   300-070   ADM-201   400-101   ADM-201   350-018   200-310   SY0-401   200-120   300-208   200-120   SY0-401