Ein neues Abenteuer mit dem liebenswürdigen Herrn Faustini.

Wolfgang Hermann: Die Augenblicke des Herrn Faustini

Roman

In Herrn Faustinis Welt ist nichts mehr selbstverständlich. Seit es jenen Riss in seinem Inneren getan hat, sieht er sich selbst beim Leben zu. Herr Faustini beschließt, sich in Reparatur zu geben. Auf Frau Nussbächles psychotherapeutischen Rat hin lässt er den Finger über die Landkarte fliegen und landet in einem kleinen Ort an der Deutschen Weinstraße. Aber es wäre nicht Faustini, wäre seine Reise dorthin nicht voll von Ablenkungen und Umwegen. So geht er auf Einkaufstour mit Emil, dem Kleinbahnspezialisten, macht eine Rheinschiffsreise mit den van der Hoochs und folgt der Frau mit dem anmutigsten Gang der Welt. Jener Frau, die Faustini, ohne es zu ahnen, im tiefsten Inneren verwandelt.

Mit seinen zwei Romanen rund um den liebenswürdigen Neurotiker hat Wolfgang Hermann die Leserherzen erobert. Nun verzaubert er mit einem neuen Faustini-Abenteuer – eine Geschichte voll zarter Melancholie und sinniger Heiterkeit, für all jene, die den Gott der kleinen Dinge lobpreisen.

Wolfgang Hermann: Die Augenblicke des Herrn Faustini
Roman
ISBN 978-3-85218-696-2
136 Seiten, 125 x 205 mm

lieferbar

gebunden mit Schutzumschlag

EUR 17,90 / CHF 25,90

Erstellen Sie einen Link zu diesem Titel!
Wenn Sie auf Ihrer Website einen Link zu diesem Titel erstellen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich folgende Adresse: http://www.haymonverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buch&titnr=696

Download Autorenfotos:
Wolfgang Hermann

Download Coverbild

eBook

Dieses Buch als eBook kaufen
Zum Shop

Die Augenblicke des Herrn Faustini

Die Faustini-Buchpräsentation zum Nachhören!

Wolfgang Hermann hat seinen neuen Faustini-Roman am 15.9.2011 im Landestheater in Bregenz vorgestellt. Unter folgendem Link können Sie einen Ausschnitt aus seiner Lesung nachhören: www.literaturradio.at/index.php …weiterlesen

Bestellen Sie Bücher portofrei (A und D) auf unserer Website.

Haymon Verlag GesmbH, Erlerstraße 10, 6020 Innsbruck, Tel. +43 512 576300, Fax +43 512 576300 14, E-Mail: office@haymonverlag.at