• Buch der Woche Lydia Mischkulnig Vom Gebrauch der Wünsche

    Leon ist noch im Kindesalter, als er jener Frau begegnet, die er sein Leben lang begehren wird. Aufgewachsen in einem Altersheim, in dem...…weiterlesen

  • Buch der Woche Sabine Gruber Zu Ende gebaut ist nie

    Schlicht und zugleich höchst kunstvoll: Die Gedichte von Sabine Gruber bestechen ebenso wie ihre Romane durch sprachliche Präzision und...…weiterlesen

  • Buch der Woche Brita Steinwendtner An diesem einen Punkt der Welt

    Tom ist ein Träumer und Enthusiast, ein Mensch voll von Ideen, von Sehnsucht und Liebe, ein Mann, der andere mitreißt, aber an sich selbst...…weiterlesen

  • Buch der Woche Jürg Schubiger Nicht schwindelfrei

    Pauls Gedächtnis ist sehr fadenscheinig und unzuverlässig geworden. Namen sind ihm entfallen, seine Lebensgeschichte hat Lücken. Und...…weiterlesen

  • Buch der Woche Andreas Neeser Zwischen zwei Wassern

    Die Welle ist da, bevor man sie sieht – und nichts ist mehr, wie es war. Ein Paar pflückt Muscheln auf den Granitfelsen von Feunteun Aod in...…weiterlesen

  • Buch der Woche Jürg Amann Lebenslang Vogelzug

    Eros und Thanatos – Liebe und Tod. Die großen Themen des Lebens und der Literatur, die Jürg Amanns gesamtes Werk prägen, sind in Lebenslang...…weiterlesen

  • Buch der Woche Tatjana Kruse Grabt Opa aus!

    Tollpatsch Alfie erbt eine Pension in Tirol – und wähnt sich in der schönen, aber verschlafenen Touristengegend im Glück. Schön? Ja....…weiterlesen

  • Buch der Woche Peter Natter Die Tote im Cellokasten

    Auf der Schubertiade im Bregenzerwald kommt es zu einem bösen Zwischenfall – eine Gesellschaftsdame wird ermordet, ein wertvolles Cello...…weiterlesen

  • Buch der Woche Edith Kneifl, Stefan M. Gergely Satansbraut

    Schauerlicher Mord im schönen Waldviertel: Ein junger Popstar wird unter einem Granitblock aufgefunden, splitternackt und tot. Drogenexzess?...…weiterlesen

  • Buch der Woche Peter Wehle Kommt Zeit, kommt Mord

    Ermittlungen mit Stil im Wiener Blutgassenviertel: Kaum kehrt Hofrat Ludwig Halb ins Bundeskriminalamt zurück, überschlagen sich die...…weiterlesen

Neu erschienen

Lydia Mischkulnig: Vom Gebrauch der Wünsche

Ein Mann, eine Frau und der Tango – die Geschichte einer Leidenschaft.

Sabine Gruber: Zu Ende gebaut ist nie

Gedichte von Sabine Gruber in bibliophiler Gestalt.

Brita Steinwendtner: An diesem einen Punkt der Welt

Eine Geschichte von Aufbruch und Umbruch, von Nähe und Ferne – und von der Sehnsucht der Menschen.

Jürg Schubiger: Nicht schwindelfrei

Ein zauberhaft leichtfüßiger Roman.

Andreas Neeser: Zwischen zwei Wassern

Die Geschichte einer großen Liebe über den Tod hinweg.

Jürg Amann: Lebenslang Vogelzug

„Solange der Atem noch trägt“ – Gedichte aus dem Nachlass Jürg Amanns.

Tatjana Kruse: Grabt Opa aus!

Ruhe in Frieden? Von wegen! – Star-Autorin Tatjana Kruse.

Peter Natter: Die Tote im Cellokasten

Solo für Inspektor Ibele: Skurrile Ermittlungen auf der Schubertiade.

Edith Kneifl, Stefan M. Gergely: Satansbraut

Mord im schönen Waldviertel – ein Fall für „das Quartett“!

Peter Wehle: Kommt Zeit, kommt Mord

Ermittlungen mit Stil im Wiener Blutgassenviertel.

News

Diskussionsveranstaltung zu Franz Tumler am 22.3.2014 in Laas …weiterlesen

Termine

17.4.2014 Andreas Neeser liest in Rüfenach CH) …weiterlesen

23.4.2014 Alfred Komarek liest in Graz (A) …weiterlesen

24.4.2014 Andreas Neeser bei ACHTUNG: DIE SCHWEIZ in Wien (A) …weiterlesen

Bestellen Sie Bücher portofrei (A und D) auf unserer Website.

Haymon Verlag GesmbH, Erlerstraße 10, 6020 Innsbruck, Tel. +43 512 576300, Fax +43 512 576300 14, E-Mail: office@haymonverlag.at