Sibylle Clauß-Schleicher

Sybille Schleicher geboren 1960 in Schielleiten/Steiermark (A)
Von 1979 – 1982 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz, von 1981 – 1991 folgten Engagements und Gastspiele an den Bühnen von Graz, Darmstadt, Bielefeld, Kiel und Berlin. Von 1991 – 2001 lebte Sibylle Schleicher als freischaffende Künstlerin mit ihrer Familie in Hirschhorn bei Heidelberg, seit Sommer 2001 in der Nähe von Ulm, wo sie ein festes Engagement am Ulmer Theater hat. Für ihren Erstlingsroman »Das schneeverbrannte Dorf« erhielt sie den Peter Klein-Literaturpreis Aachen.

Veröffentlichungen: Gedichte und Prosatexte in verschiedenen Zeitschriften (u.a. Lichtungen), einen Lyrikband (Ungefunden, 1994)

Bei Haymon: Das schneeverbrannte Dorf. Roman (2000)

Bücher