Fred Steinacher

Höhepunkte des Tiroler Sports – Jahrbuch 2007

 

  • kein Nachdruck
  • EUR 19,90
  • ISBN 978-3-85218-561-3
  • 200 Seiten, gebunden
  •  
  •  
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos.
  •  

Bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Die starken Leistungen der Tiroler Skisportler, allen voran Gesamtweltcupsiegerin Niki Hosp, Benni Raich und Slalomweltmeister Mario Matt – der kometenhafte Aufstieg des Skisprungtalents Gregor Schlierenzauer – Thomas Rohreggers Triumph am Kitzbüheler Horn – die Eröffnung des Tivoli-EM-Stadions mit dem sensationellen Sieg unseres Nationalteams gegen die Elfenbeinküste – die Triumphe der Kletter-Stars Angy Eiter, David Lama… Mehr

Die starken Leistungen der Tiroler Skisportler, allen voran Gesamtweltcupsiegerin Niki Hosp, Benni Raich und Slalomweltmeister Mario Matt – der kometenhafte Aufstieg des Skisprungtalents Gregor Schlierenzauer – Thomas Rohreggers Triumph am Kitzbüheler Horn – die Eröffnung des Tivoli-EM-Stadions mit dem sensationellen Sieg unseres Nationalteams gegen die Elfenbeinküste – die Triumphe der Kletter-Stars Angy Eiter, David Lama und Anna Stöhr: Das Jahr 2007 hatte für Tirol eine Reihe von echten sportlichen Höhepunkten zu bieten.


Das Tiroler Sportjahrbuch 2007 lässt diese Erfolge ebenso Revue passieren wie Siege und Niederlagen im Fußball, Eishockey, Volleyball und Handball oder bemerkenswerte Leistungen der Wasserballer und Footballer, der Mountainbiker und Reiter, der Segler und Golfer.


In seiner Jubiläumsausgabe 2007 gibt das Tiroler Sportjahrbuch einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Überblick über alle wichtigen sportlichen Ereignisse der vergangenen Monate. Sachkundige Texte aus der Feder von Fred Steinacher und zahlreiche Farbabbildungen lassen die sportlichen Erfolge dieses Jahres wieder lebendig werden. Mit Übersichten über alle Tiroler Meister, mit Tabellen und Übersichten und zahlreichen Adressen ist das Sportjahrbuch zugleich unentbehrliches Nachschlagewerk für alle Sportinteressierten.

Fred Steinacher

Fred Steinacher, geboren 1947 in Mürzzuschlag/Steiermark, lebt und arbeitet seit 1963 in Tirol. Wichtigste berufliche Stationen: Freier Mitarbeiter in der Sportredaktion der Tiroler Tageszeitung, von 1969 an Reporter und Redakteur, von 1987 bis 2003 Sportchef der TT, danach Aufbau des Sportmarketings ebendort, Management der Kooperationen bei sportlichen Großevents wie der der Winteruniversiade 2005 in Innsbruck und Seefeld und der Fußball-EURO 2008. Ab Februar 2005 Leiter des Verlags-Marketings der Moser Holding, Co-Autor vieler Sportpublikationen, Mitarbeiter des österreichischen Fußball-Archivs und bei Tirol Multimedial. Seit 1998 Herausgeber des Tiroler Sportjahrbuches.

Alle Bücher von Fred Steinacher