Robert Sedlaczek, Reinhardt Badegruber

Wiener Wortgeschichten

Von Pflasterhirschen und Winterschwalben

 

  • lieferbar
  • EUR 14,90
  • ISBN 978-3-7099-7017-1
  • 248 Seiten, gebunden
  •  
  •  
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos.
  •  
  • Auch als Ebook erhältlich

Bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Das Lesebuch zu dem Bestseller Wörterbuch des Wienerischen – zum Schmökern und zum Schmunzeln.

Das Wienerische zum Schmökern und Schmunzeln: Die Autoren erzählen Unterhaltsames und Wissenswertes über wienerische Ausdrücke und Wendungen – von ihrer Herkunft, ihrer genauen Bedeutung und ihrem Eingang in den Sprachgebrauch. Zitate aus Wienerliedern, Kabarettprogrammen und Kinofilmen sowie zahlreiche Anekdoten zeigen, wie heiter die Beschäftigung mit Sprache sein kann. Mit Illustrationen von Reinhilde Becker.


Pressestimmen

„eine fesche Schwarten“
ORF, Elisabeth Vogel

„Ein wissenschaftlich fundiertes, höchst amüsantes Abecedarium.“
Wiener Zeitung, Ingeborg Waldinger


Robert Sedlaczek

Robert Sedlaczek, Dr. Phil., geboren 1952 in Wien, Studium der Publizistik, Germanistik und Anglistik an der Universität Wien, Dr. Phil. Später Journalist, Verlagsleiter, Publizist und Sachbuchautor, war von 1980 bis 1983 Mitarbeiter Bruno Kreiskys im Büro des Bundeskanzlers. Er ist Autor zahlreicher Bücher über die Sprache, u.a. Kleines Handbuch der bedrohten Wörter Österreichs, Das österreichische Deutsch. Wie wir uns von unserem großen Nachbarn unterscheiden und Wenn ist nicht würdelos. Rot-weiß-rote Markierungen durch das Dickicht der Sprache. Er schreibt seit 2005 wöchentlich eine Sprachkolumne in der Wiener Zeitung. Bei Haymon: Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs (HAYMONtb, 2011), Wörterbuch des Wienerischen (HAYMONtb, 2011), Wiener Wortgeschichten. Von Pflasterhirschen und Winterschwalben (2012) und Die Tante Jolesch und ihre Zeit. Eine Recherche (2013). http://www.robertsedlaczek.at

Alle Bücher von Robert Sedlaczek

Reinhardt Badegruber

Als 1953 in Oberösterreich geborener Kärntner, der im Wiener Exil lebt, ist Reinhardt Badegruber gewissermaßen ein Österreicher par excellence. Auf das Studium der Slawistik und Publizistik in Wien und Warschau folgte eine Karriere als Journalist, die ihn 1983 zum ORF führte. Unter den Bewohnern der österreichischen Bundeshauptstadt genießt der selbsternannte "Universaldilettant“ als Stimme von Radio Wien und Schöpfer von Formaten wie "Sprechen Sie Wienerisch?“, "Schätzen Sie Wien“ und dem "Grätzelquiz“ mittlerweile Kultstatus. Und dem nicht genug, ist Reinhardt Badegruber auch noch Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und der Abteilung Sonderprojekte beim ORF Wien.

Alle Bücher von Reinhardt Badegruber