Alfred Komarek

Die Schattenuhr

Roman

 

  • lieferbar
  • EUR 9,95
  • ISBN 978-3-7099-7810-8
  • 208 Seiten, Paperback
  •  
  •  
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos.
  •  
  • Auch als Ebook erhältlich

Bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Der zweite Daniel-Käfer-Roman aus dem Salzkammergut jetzt bei Haymon im Taschenbuch!

Wirbel um die Leiche im Salz
Daniel Käfer, ehemaliger Chefredakteur, möchte nach schönen Wochen im Ausseerland wieder ins wahre Leben nach Wien zurückkehren. In Hallstatt begegnet er jedoch dem Fremdenführer Bernd Gamsjäger, und gemeinsam machen sich die beiden zum Ausflug in eine Dachsteinhöhle auf. Was wie ein aufregendes Abenteuer beginnt, endet jedoch schnell in einer Katastrophe: Gamsjäger verunglückt schwer. Käfer fühlt sich schuldig. Durch den Verkauf einer ominösen Skizze, die angeblich die Position einer prähistorischen Leiche im Salz preisgibt, versucht er, diese Schuld abzugleichen. Doch er gerät in eine Situation, die ihm immer mehr entgleitet

Ein Muss für Liebhaber des Salzkammerguts
Blaue Seen, charmante Städtchen, beeindruckende Gebirge und ursprüngliche Tradition – wie kein zweiter fängt Erfolgsautor Alfred Komarek die Atmosphäre der einzigartigen Region zwischen Gmunden und dem Ausseerland ein. Mit leichtem Augenzwinkern und viel Insiderwissen vermittelt er die regionalen Eigenheiten einer der interessantesten Kulturlandschaften Österreichs und entführt uns gleichzeitig in die Tiefe der Zeit und in die Tiefe des Salzberges. Denn dort entspinnt sich in seinem Roman eine spannende Geschichte zwischen archäologischen Abenteuern, Männerritualen und Frauen, die beschädigte Helden pflegen

***********************

Leserstimmen:

„Mit seinem zweiten Daniel-Käfer-Roman beweist Alfred Komarek mal wieder seine Qualitäten: schlagfertig, mit viel Humor und ausdrucksvoll schildert er Land und Leute des Salzkammerguts und verpackt das in eine spannende Geschichte rund um den ehemaligen Chefredakteur Käfer.“

Alfred Komarek

Alfred Komarek, geboren 1945 in Bad Aussee, lebt als freier Schriftsteller in Wien, schreibt u.a. Reisereportagen, Essays und Erzählungen sowie Arbeiten für Hörfunk und TV (ORF, BR, HR) und moderiert das Literaturmagazin LiteraTour auf Servus TV. Zahlreiche Bücher, darunter mehrere Landschaftsbände, u.a. über das Salzkammergut, das Ausseerland, das Weinviertel, das Ötztal, die Lagune von Venedig. Kinderbücher und vier inzwischen verfilmte Kriminalromane um Inspektor Simon Polt. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Glauser-Preis für den besten Krimi 1998 und Romy für das beste Drehbuch 2002 (gemeinsam mit Julian Pölsler) für "Polt muß weinen". Bei Haymon zuletzt erschienen: die Daniel-Käfer-Romane "Die Villen der Frau Hürsch". Roman (2004), "Die Schattenuhr". Roman (2005), "Narrenwinter". Roman (2006), "Spätlese". Texte aus vier Jahrzehnten (2007), "Doppelblick". Roman (2008), "Polt." Kriminalroman (2009, ausgezeichnet mit dem Goldenen Buch für über 25.000 verkaufte Exemplare), "Zwölf mal Polt" (2011), "Polt - Die Klassiker in einem Band" (2012), die Bände "Semmering" und "Wachau" in seiner Reihe "Österreich von innen" (2012), bei Haymon Taschenbuch neu aufgelegt "Blumen für Polt", "Himmel, Polt und Hölle", "Zwölf mal Polt" (alle 2013) und "Polt muß weinen" (2015), "Alt, aber Polt" im Hardcover (2015, HAYMONtb 2017) sowie die Daniel-Käfer-Romane "Die Villen der Frau Hürsch" (2014), "Die Schattenuhr" (2017) und "Narrenwinter" (2018). 2019 erschien sein neues Buch "Alfred". http://www.alfred-komarek.at

Alle Bücher von Alfred Komarek