Cornelia Travnicek

Fütter mich

Erzählungen

 

  • lieferbar
  • EUR 9,95
  • ISBN 978-3-7099-7876-4
  • 120 Seiten, Paperback
  •  
  •  
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos.
  •  
  • Auch als Ebook erhältlich

Bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei:

Fabelhaft, verrückt und ungeschminkt: Erzählungen von Cornelia Travnicek.

Berührend, komisch, verrückt: Erzählungen, die durch den Magen gehen
Im Erzählband „Fütter mich“ von Cornelia Travnicek ist der Titel Programm: Das autistische Kind verspeist mit Vorliebe bunte Gegenstände jeglicher Art; das Mädchen, das sich pausenlos auf die Waage stellt und jedes Gramm zählt, will partout nicht essen; oder etwa die junge Frau, die Essen mit Liebe verwechselt und sich von ihrem Freund bis zur Bewegungslosigkeit mästen lässt. Cornelia Travnicek serviert dem Leser elf berührend-skurrile Erzählungen, die der Realität gefährlich nahe kommen. Sie erzählt von Menschen, die getrieben sind vom Hunger nach den essentiellen Dingen des Lebens: Liebe, Anerkennung und Zuneigung. Die Autorin blickt ihren Figuren tief in die Seele und scheut nicht davor zurück, gesellschaftliche Tabuthemen aufzugreifen.

Geradlinig, pointiert, kitschfrei: Geschichten zum enträtseln
In einer klaren und schlichten Sprache erzählt die junge österreichische Autorin Cornelia Travnicek von Essstörungen und den Problemen junger Menschen, aufgeschnappt in der U-Bahn, beim Bäcker ums Eck oder im Uni-Café. Sie alle sind getrieben von gesellschaftlichen Idealvorstellungen und dem Hunger nach Liebe und Anerkennung. Geradlinig, pointiert, kitschfrei: Cornelia Travnicek erzählt zeitgeistige Geschichten, die aus dem Leben gegriffen sind, frei von jeder Banalität und wirft sie dem Leser zum Fraß vor, ohne ihm die Quintessenz en détail vorzukauen.


*************************************************************************************


• berührend, komisch, verrückt: Erzählungen, die durch den Magen gehen
• Gewinnerin des Publikumspreises beim Bachmann-Wettlesen in Klagenfurt 2012
• prämierte Verfilmung ihres Romans „Chucks“


************************************************************************************


„… ein einziges Kippen und Atmen und Sehen. … Große Leseempfehlung.“
Süddeutsche Zeitung



„Poetisch, lakonisch und unsentimental … Ein beachtliches Talent.“
Neue Zürcher Zeitung (aus den Pressestimmen zu „Chucks“)

Pressestimmen

"Die Art und Weise, wie Cornelia Travnicek Menschen beobachtet, detailverliebt und schonungslos offen, ist eine Gabe."
Querblatt, Thomas Lawall

"Ein starkes Buch. Mit ganz starkem Schluss."
Querblatt, Thomas Lawall

Cornelia Travnicek

Cornelia Travnicek, geboren 1987 in St. Pölten, studierte Sinologie und Informatik in Wien und lebt heute in Wien und Niederösterreich. 2012 konnte die damals erst 25-Jährige mit ihrem Romandebüt „Chucks“, das mit großem Erfolg verfilmt wurde, einen regelrechten Senkrechtstart hinlegen. Für ihre literarischen Arbeiten wurde sie bereits vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Publikumspreis beim Bachmann-Wettlesen in Klagenfurt und dem Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich (beide 2012). Ihr Erzählband „Fütter mich“ (Skarabæus 2009) ist 2017 erstmals bei Haymon im Taschenbuch erschienen.

Alle Bücher von Cornelia Travnicek