Wie gut kennen Sie Wien wirklich? Testen Sie Ihr Wien-Wissen!

Küss die Hand, gnä‘ Frau, habe die Ehre, mein Herr, Sie dürfen sich auf einen Stadtrundgang der etwas anderen Art freuen! Wo Friedrich Torberg in seiner „Tante Jolesch“ die Glanzseiten der Wiener Kaffeehauskultur beschrieb, verschwieg er tunlichst deren Abgründe. Doch jede Stadt hat ihre dunklen Seiten, und Wien hat einige besonders dunkle zu bieten.

Wie gut kennen Sie die Donaumetropole wirklich? Hier haben Sie die Gelegenheit, bis zum 11.12. Ihr Wissen über die Österreichische Hauptstadt aufzufrischen und eines von 3 Freiexemplaren zu gewinnen:

Welcher Kaiser wurde nach einer Rauferei hochkant aus einem Wiener Bordell (Gutenberggasse 13) geworfen?

Bildquelle: Wien Museum, Inv.Nr. 32860, Foto: A. Stauda. | Bildrechte: CC BY-NC-ND 4.0
Correct! Wrong!

Welche Gestalt des Wiens der Jahrhundertwende wurde wegen Vergewaltigung Minderjähriger angeklagt?

Correct! Wrong!

Von wem stammt folgendes Zitat über die Juden: „Ich kenne keine ärgere Pest von Staat als diese Nation“?

Correct! Wrong!

Wie nannte Maria Theresia privat ihren Gatten?

By Peter Kobler von Ehrensorg (fl. c.1745–1760) (http://www.bda.at/text/136/908/9902/4/galerie/) [Public domain], via Wikimedia Commons
Correct! Wrong!

Welchen Spitznamen trug Kaiser Ferdinand I. im Volksmund NICHT?

[Public domain], via Wikimedia Commons
Correct! Wrong!

Unter welchem Decknamen verriet der Spion Oberst Redl Österreich-Ungarns Aufmarschpläne an Russland?

By unbekannt/not known [Public domain], via Wikimedia Commons
Correct! Wrong!

Welches berühmte Wiener Kaffeehaus war als „Café Größenwahn“ bekannt?

By Reinhold Völkel (1873–1938) [Public domain], via Wikimedia Commons
Correct! Wrong!

Welcher Habsburger versuchte seinem Tripper mit regelmäßigen Kokain-Käufen in der Hofapotheke beizukommen?

Correct! Wrong!

Welcher Monarch bereiste als Graf Falkenstein inkognito seine Ländereien?

Correct! Wrong!

Wem unterstellte der Volksmund während des Wiener Kongresses 1814/15, sich auf Staatskosten von einem Liebesabenteuer ins nächste zu stürzen?

Johann Nepomuk Hoechle. [Public domain], via Wikimedia Commons
Correct! Wrong!

Welches Gebäude bewohnte Orson Welles als Harry Lime in Der Dritte Mann?

Orson Welles als Harry Lime. (Photo via Creative Commons/Flickr.)
Correct! Wrong!

Welcher Herrscher mit einem offenbar grünen Daumen ging als „Blumenkaiser“ in die Geschichte ein?

Correct! Wrong!

Welchen Spitznamen trug der Anführer des arabischen Terrorkommandos, das 1975 die OPEC besetzte?

Correct! Wrong!

Wiener Intrigen: Das Quiz
Leiwand, Sie scheinen ein richtiger Wien-Profi zu sein!

Die geheimen Abgründe und Spleens der Wiener Haute-Volée sind Ihnen offensichtlich nicht fremd und Ihnen entgeht keine hinterhältige Intrige der Bundeshauptstadt?


Wir haben mehr abendfüllenden Stoff für Ihre nächtliche Beisl-Unterhaltung und garantiert unerhörte Anekdoten, die selbst der grantelnde Kellner in Ihrem Stammcafé noch nicht kannte.


Denn Reinhardt Badegruber kennt sie alle - die morbiden, skurillen Stories über Wien, die sich in keinem Touristenführer finden. Direkt aus dem Fundus der Praterstrizzis, Nachtportiere und Kammerzofen: Die vergnüglichsten, skandalösesten und abgründigsten Schwänke aus der Bundeshauptstadt!


Gewinnen Sie jetzt eines von fünf Freiexemplaren von Wiener Intrigen, Skandale und Geheimnisse von Reinhardt Badegruber
Nicht schlecht!

Die Abgründe der Bundeshauptstadt sind dir nicht fremd und auch die Meuscheleien und Skandale am Hof bleiben Ihnen nicht verborgen.


Aber wussten Sie schon von den Wutanfällen Kaiser Franz Josephs, den anrüchigen Etablissements am Lobkowitzplatz oder von den ungustiösen Vorlieben der hochwohlgeborenen Monarchen (ähem, Leopold, hüstel)?


In Reinhardt Badegrubers Sammelsurium der schrägsten, vergnüglichsten und verblüffendsten Geschichten aus der Bundeshauptstadt werden sie die Ihnen alle auf dem Silbertablett serviert: Die abgründigsten Intrigen, die skurillsten Skandale und die verrücktesten Macken der Wiener Einwohner und Adelsgeschlechter.


Gewinnen Sie jetzt eines von fünf Freiexemplaren von Wiener Intrigen, Skandale und Geheimnisse von Reinhardt Badegruber
Ok, das geht noch besser. Aber ein echter Wiener geht nicht unter!

In Reinhardt Badegrubers Sammelsurium der schrägsten, vergnüglichsten und verblüffendsten Geschichten aus der Bundeshauptstadt können Sie Ihr Wien-Wissen auffrischen, denn er kennt sie alle: Die abgründigsten Intrigen, die skurillsten Skandale und die verrücktesten Macken der Wiener Einwohner und Adelsgeschlechter!

Lesen Sie rein, Wien wird für Sie nicht mehr dasselbe sein! 🙂


Gewinnen Sie jetzt eines von fünf Freiexemplaren von Wiener Intrigen, Skandale und Geheimnisse von Reinhardt Badegruber

Share your Results:

Lust auf mehr von diesem spannenden und unterhaltsamen Wien? Dann kommen Sie mit auf eine Stadtrundfahrt der etwas anderen Art – in „Wiener Intrigen, Skandale und Geheimnisse“ erzählt Ihnen Reinhardt Badegruber unerhörte Geschichten und Anekdoten, die Sie zum Staunen bringen!