Georg Payr

Vom Drücken des Schuhs

Erzählung

19,90 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-290-2
  • 160 Seiten, broschiert
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 290 Kategorie:

Der Student Albert Mikuz ist von einer Brücke in einen kaum mehr Wasser führenden Fluß gesprungen und liegt nun im Koma – so der Anfang von Georg Payrs neuer Erzählung. Er schildert anhand einiger charakteristischer Figuren das Leben im Provinznest Seitenstächen und die persönliche Geschichte von Albert Mikuz, der aus der Enge, in die er hineinge-boren wurde, ausbricht, sich aber durch die Flucht in die größere Stadt nicht von dem befreien kann, was er in Seitenstächen geworden ist: ein durch gesellschaftliche Zwänge verkrampfter und innerlich verkrüppelter Mensch.
Payr stellt in seiner literarischen Analyse, die bei aller Tristesse der Situationen und der Charaktere nicht des Humors entbehrt und mit einer stark stilisierten Sprache, mit Reflexionen und rhetorischen Fragen arbeitet, dörfliches und städtisches Leben gegenüber. Vom Erzählduktus bis zu den einprägsamen Bildern und starken Formulierungen erinnert vieles an expressionistische Prosa, ohne daß der Autor die Großen dieses Stils zu kopieren versucht. Das Fatalistische, das Bedrückende der vorgestellten Lebensumstände, die wenig erfreuliche gesellschaftspolitische Schlußfolgerung, die dem Leser überlassen bleibt, werden gemildert durch Ironie und Sarkasmus und letztlich durch die Freude an einer eigenständigen Sprache, mit der Payr an die Intensität seiner ersten Erzählung An der Schwelle anschließt.

Georg Payr
Vom Drücken des Schuhs
Erzählung
  •  
  • 19,90 *
  • ISBN 978-3-85218-290-2
  • 160 Seiten, broschiert
  •  
  • Erscheinungstermin: 01.03.1999
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Georg Payr

Georg Payr geb. 1956 in Innsbruck, Studium der Germanistik und Geographie, seit 1983 Lehrtätigkeit. Schreibt Prosa und Hörspiele. Seine bisherigen Bücher sind ebenfalls im Haymon-Verlag erschienen: An der Schwelle (1991) und Die Entmachtung (1992).

Alle Bücher von Georg Payr