Südtiroler Studien

Fotografien eines Malers

28,00*

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-85218-067-0
  • 104 Seiten, gebunden

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 67 Kategorie:

Dieser Band zeigt Fotos, die überraschen, die Südtirol einmal ganz anders zeigen. Sie stammen aus dem Nachlass des 1986 verstorbenen Malers Karl Plattner, der zu den international bekanntesten Künstlern des Landes zählte, seinen Hauptwohnsitz zeitweise in Mailand und in Paris hatte, alljährlich jedoch mehrere Monate in seiner Heimat verbrachte, der er sich zutiefst verbunden fühlte.
Was Karl Plattner mit der Kamera festhält, sind Motive der Stille, bloßgelegte Strukturen der Landschaft und der kleinen Dinge, Kontraste und Zusammenspiel von Linien und Flächen, überraschende Blickwinkel und Ausschnitte. Sie tasten sich an das Wesen des Landes heran, lassen die „tief verwurzelte Sehnsucht und sinnliche Zuneigung eines Weltbürgers zum heimatlichen Mikrokosmos zwischen den Bergen erahnen“, wie Gunther Waibl in seiner Einführung schreibt.


Südtiroler Studien
Fotografien eines Malers
  •  
  • 28,00*
  • ISBN 978-3-85218-067-0
  • 104 Seiten, gebunden
  •  
  • Erscheinungstermin: 01.01.1990
  • kein Nachdruck
  •