Semier Insayif

boden los

Gedichte

19,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-733-4
  • 168 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
  • Auch als Ebook erhältlich
Artikelnummer: 733 Kategorie:

Eine lyrische Wanderung zwischen Orient und Okzident.

Der Garten: irdisches und himmlisches Paradies, Erholungsraum und Schlachtfeld, Sinnbild der menschlichen Seele und der Erotik, realer Ort und Sehnsuchtsort – die symbolischen Bedeutungen des Gartens in Orient und Okzident sind vielfältig.
Semier Insayif hat einen Sprachgarten aus stimmungsvollen Bildern angelegt, der einlädt, darin zu flanieren, in Deckung zu gehen oder sich bis zum Grund durchzugraben, und wie nebenbei eine atemberaubende Formen- und Pflanzenvielfalt zu entdecken.
In seinen Gedichten zeichnet Insayif den Garten als poetisches Kraftfeld und als verbindendes und trennendes Element der Kulturen. Dabei steht über allem die Frage, was ein Gedicht eigentlich sei. Verhält sich gar das Gedicht zur Sprache wie der Garten zur Natur?

Semier Insayif
boden los
Gedichte
  •  
  • 19,90*
  • ISBN 978-3-85218-733-4
  • 168 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  •  
  • Erscheinungstermin: 16.02.2012
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Semier Insayif

Semier Insayif, geboren 1965, lebt in Wien als Dichter und Schriftsteller, Kommunikations- und Verhaltenstrainer, Trainer für Interaktionsanalyse, systemischer Coach/Berater, Mediator. Kunstübergreifende Projekte mit MusikerInnen, bildenden KünstlerInnen und TänzerInnen. Konzeption und Moderation von literarischen Veranstaltungen, Leitung von Schreibwerkstätten. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Kunstkatalogen, Anthologien, Hör- und Rundfunk. Diverse Preise und Stipendien, zuletzt Staatsstipendium des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (2009/2010). Bei Haymon: über gänge verkörpert. Gedichte (2001), libellen tänze – blau pfeil platt bauch vier fleck. Gedichte + CD (Martin Hornstein spielt Suiten für Violoncello solo von J.S. Bach, 2004), Faruq. Roman (2009), boden los. Gedichte (2012). http://www.semierinsayif.com

Alle Bücher von Semier Insayif