Felix Mitterer

Stücke 1

Kein Platz für Idioten, Stigma, Heim, Besuchszeit, Drachendurst, Die Wilde Frau, Kein schöner Land

34,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-756-3
  • 368 Seiten, kartoniert
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 756 Kategorie:

Der erste Band von Mitterers „Gesammelten Stücken“ befasst sich mit Heimatgeschichte, so in „Kein schöner Land“, ein Stück um das Eindringen des Faschismus in die ländliche Gemeinschaft; der Band greift auch die Thematik des sozialen Außenseitertums auf, so in „Die Wilde Frau“ oder „Kein Platz für Idioten“, ein Volksstück um einen Bauernbuben, der auf Grund seiner Behinderung von der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen wird. Weiters enthalten sind „Stigma“, „Heim“, „Besuchszeit“ und „Drachendurst“.
Zu jedem Werk gibt es außerdem ein Statement des Autors und zahlreiche Aufführungsfotos von verschiedenen Inszenierungen.

Felix Mitterer
Stücke 1
Kein Platz für Idioten, Stigma, Heim, Besuchszeit, Drachendurst, Die Wilde Frau, Kein schöner Land
  •  
  • 34,90*
  • ISBN 978-3-85218-756-3
  • 368 Seiten, kartoniert
  •  
  • Erscheinungstermin: 08.03.2012
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Felix Mitterer

Felix Mitterers Stücke zählen zu den meistgespielten in Österreich. Wie kaum jemand sonst versteht er es, ungewöhnliche Schicksale dramaturgisch in Szene zu setzen. Geboren 1948 in Achenkirch/Tirol, ist Mitterer seit 1978 erfolgreicher Theater- und Drehbuchautor, mitunter auch selbst Schauspieler. Sein Blick gilt oft den Außenseitern, den sozial Randständigen und jenen, die den Mut aufbringen, gegen den Strom zu schwimmen. Seit 1987 erscheinen Mitterers Stücke und Drehbücher im Haymon Verlag, einzeln sowie gesammelt in bisher fünf Bänden. Zu seinem 70. Geburtstag im Februar 2018 erschien seine Autobiographie "Mein Lebenslauf". 2020 erscheint Felix Mitterers Roman "Keiner von euch", für den er sich von der faszinierenden Lebensgeschichte Angelo Solimans inspirieren ließ, sowie sein Ferdinand-Raimund-Stück "Brüderlein Fein".

Alle Bücher von Felix Mitterer