Claudia Mark

Claudia Mark, geb. 1981 in Zams; Studium der Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck; 2007-2010 freiberufliche Ausstellungskuratorin und Autorin mit Schwerpunkt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts; 2010-2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Älteren Kunstgeschichtlichen Sammlungen und Kuratorin in den Tiroler Landesmuseen, zuletzt: „Nur Gesichter? Porträts der Renaissance“ (2016, Ferdinandeum); seit 2015 Betreuerin der Sammlung des Instituts für Kunstgeschichte und der Artothek des Bundes an der Universität Innsbruck. 2019 erscheint im Haymon Verlag „Schönheit vor Weisheit“ (gemeinsam mit Christoph Bertsch, Rosanna Dematté und Helena Perena).

Bücher