Dietmar Schönherr

Dietmar Schönherr, geboren 1926 in Innsbruck und gestorben 2014 auf Ibiza, war als Schauspieler, Regisseur, Moderator sowie Übersetzer bekannt. Als Schriftsteller verfasste er mehrere Romane, von denen zwei in Nicaragua spielen – eine Region, der Schönherr sich zeitlebens verbunden fühlte und wo er verschiedene Solidaritätsprojekte unterstützte. Schönherrs Liebe zu dem Land entflammte in den 1980ern, als viele an die Verwirklichung eines perfekten sozialistischen Staates dort glaubten. Den Verlust dieser Illusion hat er in seinem Werk „Die blutroten Tomaten der Rosalía Morales“, das 2017 als kommentierte Neuausgabe bei HAYMONtb erscheint, verarbeitet.

Bücher