Christian Steinbacher

Christian Steinbacher geboren 1960 in Ried im Innkreis, lebt in Linz. Seit 1988 mehrere Lyrikbände sowie Arbeiten im Umfeld experimenteller, konzeptueller und phonetischer Poesie. Bei Haymon: Für die Früchtchen. Ein Plädoyer (2000), Die Treffsicherheit des Lamas. Von Melancholien, Maul-Würfen und deren Zurückweisung (2004). Zuletz: Zwirbeln was es hält (2006).

Bücher