Mignon Langnas

Mignon/Mamcze Langnas geb. Rottenberg, 1903 in Boryslaw geboren, übersiedelte 1914 mit ihrer Familie nach Wien. 1928 heiratete sie Leo Langnas. 1941 begann sie, als Krankenschwester für die Israelitische Kultusgemeinde Wien zu arbeiten und betreute alte Menschen und Kinder. Sie überlebte den Krieg und konnte 1946 schließlich zu ihrer Familie nach New York ausreisen. Sie starb 1949 nach langer Krankheit.

Bücher