Robert Blunder

Robert Blunder geboren 1957 in Kufstein/Tirol, Professor, Dr., lebt und arbeitet derzeit in München als Hochschullehrer für Schlüsselkompetenzen; Oberst der Miliz beim österreichischen Bundesheer. In der Funktion als Oberstleutnant der Reserve dreimaliger Auslandseinsatz auf den Golanhöhen. Mehrere Literaturpreise, u.a. Schwäbischer Literaturpreis (2008), Irseer Pegasus/Preis der Jury (2010). Falken des Friedens ist sein erster Roman, der 2000 bei Haymon erschienen ist.

Bücher