Georg Paulmichl

Der Mensch

Paulmichl-Mappe

19,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-418-0
  • 21 Seiten, broschiert
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 418 Kategorie:

Sein Witz, die skurrilen Wortschöpfungen, die oft demaskierend eingesetzten Floskeln aus verschiedenen Sprachebenen, das zweideutige Spiel mit alt vertrauten Klischees und das schonungslose Aussprechen nicht gern gehörter Wahrheiten hat Georg Paulmichl berühmt gemacht. Seiner großen Fangemeinde widmet der Haymon-Verlag diese bibliophile Mappe mit einigen seiner besten Texte und neuen Bildern.


 

Georg Paulmichl
Der Mensch
Paulmichl-Mappe
  •  
  • 19,90*
  • ISBN 978-3-85218-418-0
  • 21 Seiten, broschiert
  •  
  • Erscheinungstermin: 01.02.2003
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Georg Paulmichl

Der 1960 in Schlanders geborene und 2020 verstorbene Künstler Georg Paulmichl lebte in Prad im oberen Vinschgau und besuchte die dortige Behindertenwerkstätte. Seit den 1980er Jahren schrieb und malte er. 1993 Förderungspreis der Goethe-Stiftung Basel, verliehen durch Thomas Hürlimann, 1997 Hans-Prinzhorn-Medaille der Deutschsprachigen Gesellschaft für Kunst und Psychopathologie, 2007 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst. Bei Haymon erschienen: Verkürzte Landschaft. Texte und Bilder (1990), Ins Leben gestemmt. Neue Texte und Bilder (1994), Vom Augenmass überwältigt. Briefe, Glossen und Bilder (2001), Der Mensch (2003), Der Georg. Texte und Bilder (2008) und Bis die Ohren und Augen aufgehen. Frühe Texte und Bilder.
(Foto: Thomas Zabel)

Alle Bücher von Georg Paulmichl