Walter Klier

Meine konspirative Kindheit und andere wahre Geschichten

21,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-488-3
  • 192 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 488 Kategorie:

In seinen Erzählungen berichtet Walter Klier nicht nur aus Kindheitstagen, allerdings gibt es gerade aus dieser Zeit viel Spannendes zu erzählen. Damals und später begegnet er Freiheitskämpfern und Doppelgängern, Lieblingsbuchhändlern und glücklosen Verlegern, macht Erfahrungen mit dem Fernsehen und dem Literaturbetrieb. Die Geschichten spannen einen Bogen von den späten Fünfzigerjahren bis zum Beginn des neuen Jahrtausends, ein Stück Zeit- und Sozialgeschichte, zugleich ein spannender und humorvoller Einblick in die Nöte und Freuden eines Schriftstellerlebens.
Für ungebrochenes Lesevergnügen sorgen sprühender Sprachwitz, tiefgründiger Humor und eine scharfe Ironie, die auch vor dem eigenen Treiben nicht Halt macht. Walter Klier erweist sich abermals als begnadeter Formulierer, der seine Geschichten so lange dreht und wendet, bis auch die skurrilste Facette beleuchtet ist. Wahre Geschichten – was will man mehr?


 

Walter Klier
Meine konspirative Kindheit und andere wahre Geschichten
  •  
  • 21,90*
  • ISBN 978-3-85218-488-3
  • 192 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  •  
  • Erscheinungstermin: 10.08.2005
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Walter Klier

Walter Klier

geboren 1955 in Innsbruck, lebt ebendort. Mitherausgeber der Zeitschriften „Luftballon“ (1980–1984) und „Gegenwart“ (1989–1997). Schreibt Literaturkritiken und Essays für zahlreiche Medien, ständige Mitarbeit am „Extra“ der „Wiener Zeitung“, Kolumnist der „Tiroler Tageszeitung“. Bei Haymon: „Hotel Bayer“. Eine Geschichte aus dem zwanzigsten Jahrhundert (2003), Meine konspirative Kindheit und andere wahre Geschichten (2005).

Alle Bücher von Walter Klier