Christoph W. Bauer

Als Kind war ich weise

Anthologie

12,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-611-5
  • 160 Seiten,
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 611 Kategorie:

Schräge und überraschende, komische und traurige, berührende und bewegende Texte zum Thema Kindsein von Kurt Aebli, Bettina Balàka, Xaver Bayer, Mirko Bonné, Manfred Chobot, Elfriede Czurda, Erwin Einzinger, Elke Erb, Zsuzsanna Gahse, Arno Geiger, Sylvia Geist, Sabine Gruber, Lioba Happel, Norbert Hummelt, Anna Kim, Margret Kreidl, Petra Nagenkögel, Andreas Neeser, José F. A. Oliver, Ilma Rakusa, Arne Rautenberg, Simona Ryser, Evelyn Schlag, Gudrun Seidenauer, Christoph Simon, Thomas Stangl, Michael Stavaric, Sylvia Treudl, Vladimir Vertlib, Uljana Wolf und O. P. Zier.


 

Christoph W. Bauer
Als Kind war ich weise
Anthologie
  •  
  • 12,90*
  • ISBN 978-3-85218-611-5
  • 160 Seiten,
  •  
  • Erscheinungstermin: 30.09.2009
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Christoph W. Bauer

Christoph W. Bauer, geboren 1968 in Kärnten, aufgewachsen in Tirol. Verfasst Lyrik, Prosa, Essays, Hörspiele und Übersetzungen. Zahlreiche Veröffentlichungen, mehrere Auszeichnungen, u.a. Reinhard-Priessnitz-Preis (2001), Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb (2002), Preis des Kärntner Schriftstellerverbands (2010), Kärntner Lyrikpreis (2014) sowie zuletzt Outstanding Artist Award und Tiroler Landespreis für Kunst (beide 2015). Bei Haymon: wege verzweigt. Gedichte (1999), die mobilität des wassers müsste man mieten können. Gedichte (2001), fontanalia.fragmente. Gedichte und Prosa (2003), Aufstummen. Roman (2004), AHOI! Gedichte aus 25 Jahren Haymon Verlag (Hrsg., 2007), Im Alphabet der Häuser (2007), Graubart Boulevard (2008), Als Kind war ich weise (Hrsg., 2009), Der Buchdrucker der Medici (2009, HAYMONtb 2015), gemeinsam mit Anton Christian schweben im kopf (2010), die Gedichtbände mein lieben mein hassen mein mittendrin du (2011) und getaktet in herzstärkender fremde (2011), der Porträtband Die zweite Fremde. Zehn Jüdische Lebensbilder (2013), der Erzählband In einer Bar unter dem Meer (2013) sowie zuletzt die Gedichtbände orange sind die äpfel blau und stromern (beide 2015). 2019 erschien sein neuer Roman Niemandskinder. http://www.cewebe.com

Alle Bücher von Christoph W. Bauer