Johann Evangelist Holzer – Maler des Lichts

Kunstkatalog

34,90 *

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-85218-641-2
  • 448 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

Nicht vorrätig

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
Artikelnummer: 641 Kategorie:

Johann Evangelist Holzer (1709–1740), einer der großen Maler des 18. Jahrhunderts, wurde zu seiner Zeit mit Raffael gleichgesetzt. Zu Unrecht sind seine Fresken, Altarblätter und Graphiken heute nur mehr Wenigen bekannt.
Vier Museen in Deutschland und Österreich haben es nun gemeinsam unternommen, diesen großen Künstler des Barock und sein facettenreiches Œuvre in einer umfassenden Werkschau zu würdigen und einem größeren Kreis bekannt zu machen.
Der Kunstkatalog, der anlässlich der Ausstellung erscheint, stellt den Großteil der von Holzer erhaltenen Arbeiten vor und wartet mit zahlreichen neuen Forschungsergebnissen auf. Vielseitig beleuchten die Autoren Einzelaspekte von Holzers Kunst, wie etwa seine großartigen Fresken in Garmisch-Partenkirchen und Münsterschwarzach und die Hauskapelle der Brentanos in Augsburg, und erläutern übergreifende Fragestellungen wie Holzers koloritgeschichtliche Stellung. Mit dieser Publikation ist ein „weißer Fleck“ auf der Landkarte der Kunstgeschichte des Barock getilgt.


Johann Evangelist Holzer – Maler des Lichts
Kunstkatalog
  •  
  • 34,90 *
  • ISBN 978-3-85218-641-2
  • 448 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  •  
  • Erscheinungstermin: 26.04.2010
  • kein Nachdruck
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)