Lukas Morscher

Innsbrucker Alltagsleben 1880-1930

24,90 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-687-0
  • 256 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
  • Auch als Ebook erhältlich
Artikelnummer: 687 Kategorie:

Innsbruck vor rund hundert Jahren – eine amüsante und vielfältige Alltagschronik.

Was hat den Alltag der Innsbrucker in den Jahren von 1880 bis 1930 bewegt? – Die ersten elektrischen Lampen in einem Innsbrucker Gastgarten, ein Auto im Sillkanal, der König von Siam auf der Durchreise, ein Fliegerangriff, ein Mord in Amras und vieles mehr.
Lukas Morscher, als Leiter des Innsbrucker Stadtarchivs der Experte für die Geschichte der Stadt, hat aus Zeitungsberichten ein amüsantes und informatives Lesebuch zusammengestellt. Anhand von knapp 200 erstmals veröffentlichten Fotografien macht er den Innsbrucker Alltag um die Jahrhundertwende wieder lebendig.

Lukas Morscher
Innsbrucker Alltagsleben 1880-1930
  •  
  • 24,90 *
  • ISBN 978-3-85218-687-0
  • 256 Seiten, gebunden
  •  
  • Erscheinungstermin: 28.11.2011
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Lukas Morscher

Lukas Morscher, geboren 1969, Historiker und Jurist, Leiter des Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck. Zahlreiche Publikationen insbesondere zu unterschiedlichen Aspekten der Regionalgeschichte Innsbrucks und Tirols. Seit 2011 erscheint bei Haymon seine Reihe „Innsbrucker Alltagsleben", bestehend aus den drei Bänden „Innsbrucker Alltagsleben 1880–1930“ (2011), „Innsbrucker Alltagsleben 1930–1980“ (2012) und „Innsbrucker Alltagsleben 1830–1880“ (2013).

Alle Bücher von Lukas Morscher

Das könnte Ihnen auch gefallen …