Franz Kabelka

Jemand anders

Kriminalroman

19,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-694-8
  • 232 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
  • Auch als Ebook erhältlich
Artikelnummer: 694 Kategorie:

Hochspannung mit psychologischem Tiefgang – der neue Kriminalroman von Franz Kabelka.

Zwei Tote, eine Mordstätte und die fehlende Erinnerung

Was haben die beiden Toten Otto Bell und Johannes Reichert gemeinsam, außer dass sie innerhalb eines Monats während des Trainings in einem Fitnesscenter tragisch verunglückten? Und was haben die Sprachmemos auf dem verloren geglaubten Handy zu bedeuten?

Edgar, ehemaliger Franziskanerpater und nunmehriger Betreiber des Fitnessstudios, bereiten die Todesfälle Kopfzerbrechen – buchstäblich, denn in einer stürmischen Nacht stürzt Edgar und erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma. Nun kann er sich ausgerechnet an die Zeit, in der die zwei Unfälle passierten, nicht mehr erinnern. Erst allmählich beginnt er zu ahnen, dass die Antworten auf seine Fragen an seiner früheren Wirkungsstätte, dem Konvikt Rosenkranz, zu suchen sind.

Leserstimme:
„Komplexe Zusammenhänge und die fehlende Erinnerung bauen einen Spannungsbogen auf, der aufmerksame Leser fordert. Ein Psycho-Krimi der sich zu lesen lohnt, interessant, außergewöhnlich, sozialkritisch.“

Franz Kabelka
Jemand anders
Kriminalroman
  •  
  • 19,90*
  • ISBN 978-3-85218-694-8
  • 232 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  •  
  • Erscheinungstermin: 08.09.2011
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Franz Kabelka

Franz Kabelka, geboren 1954 in Linz, lebt und arbeitet in Feldkirch. Er studierte Germanistik und Anglistik in Salzburg und veröffentlicht seit 1975 Lyrik, Kurzprosa, Essays sowie Theaterstücke in Literaturzeitschriften, Zeitungen und Anthologien. Bisher erschienen: schneller als instant coffee. Gedichte (1996), auszeit. Reflexe & reflexionen (2005). Bei Haymon die Tone-Hagen-Trilogie: Heimkehr. Kriminalroman (2004), Letzte Herberge. Kriminalroman (2006), Dünne Haut. Kriminalroman (2008). http://www.franzkabelka.weebly.com

Alle Bücher von Franz Kabelka