Neue Heimat Tirol

Architekturwettbewerbe Innsbruck

Pradl Ost und Pradler Saggen

19,90 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7099-7226-7
  • 64 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 7226 Kategorie:

Ein neues Gesicht für Pradl –


Präsentation innovativer Projekte zur Steigerung der Lebens- und Wohnqualität in Innsbrucks ehemaligen „Sütiroler Siedlungen“

Während des Nationalsozialismus wurden viele Familien aus Südtirol „umgesiedelt“. In dieser Zeit entstanden, wie in vielen anderen Städten Österreichs, auch in Innsbruck zahlreiche Wohnbauten – die sogenannten Südtiroler Siedlungen. Mittlerweile schon in die Jahre gekommen, prägen sie noch heute das Erscheinungsbild der Stadtteile Pradl Ost und Pradler Saggen. Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Innsbruck und den betroffenen BewohnerInnen hat die „Neue Heimat Tirol“ ein zukunftsweisendes Konzept, das sowohl Sanierung als auch Neubau miteinschließt, erarbeitet. Das vorliegende Buch präsentiert die Ergebnisse der Architekturwettbewerbe, die für die Neubauprojekte in Pradl Ost und Pradler Saggen durchgeführt wurden, um den beiden Innsbrucker Stadtteilen Perspektiven eines modernen, urbanen Wohnbaus zu geben – eine „neue Heimat“. Neben einer Vorstellung der eingereichten Entwürfe bietet die Publikation der detaillierten Präsentation der Siegerprojekte und stadtplanerischen Überlegungen Raum.

Neue Heimat Tirol
Architekturwettbewerbe Innsbruck
Pradl Ost und Pradler Saggen
  •  
  • 19,90 *
  • ISBN 978-3-7099-7226-7
  • 64 Seiten, gebunden
  •  
  • Erscheinungstermin: 07.07.2015
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)