Lukas Morscher

Innsbrucker Alltagsleben 1930-1980

24,90 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-739-6
  • 256 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
  • Auch als Ebook erhältlich
Artikelnummer: 739 Kategorie:

„Interessant und amüsant“
Tiroler Tageszeitung, Christoph Mair

Bewegende, ergreifende, aber auch heitere Geschichten und Bilder aus dem Innsbrucker Alltag zwischen 1930 und 1980: Aus Zeitungsberichten aller Art und zahlreichen zum Teil erstmals veröffentlichten Fotografien hat Lukas Morscher ein Panoptikum von 50 Jahren Landeshauptstadt zusammengestellt – unverzichtbar für jeden Innsbrucker Haushalt.

Lukas Morscher
Innsbrucker Alltagsleben 1930-1980
  •  
  • 24,90 *
  • ISBN 978-3-85218-739-6
  • 256 Seiten, gebunden
  •  
  • Erscheinungstermin: 20.11.2012
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Lukas Morscher

Lukas Morscher, geboren 1969, Historiker und Jurist, Leiter des Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck. Zahlreiche Publikationen insbesondere zu unterschiedlichen Aspekten der Regionalgeschichte Innsbrucks und Tirols. Seit 2011 erscheint bei Haymon seine Reihe „Innsbrucker Alltagsleben", bestehend aus den drei Bänden „Innsbrucker Alltagsleben 1880–1930“ (2011), „Innsbrucker Alltagsleben 1930–1980“ (2012) und „Innsbrucker Alltagsleben 1830–1880“ (2013).

Alle Bücher von Lukas Morscher

"Band zwei hat seinen Reiz darin, dass er Ereignisse und Zeiterscheinungen versammelt, an die sich die heutige Eltern- und Großelterngeneration noch erinnern kann."
Tiroler Tageszeitung, Christoph Mair

„... ein bilderreicher Schmöker jenseits der Nostalgie.“
ECHO, Susanne Gurschler

„Lukas Morscher hat tausende Artikel von den dreißiger bis zu den siebziger Jahren gelesen, eine Zeit, wo in Innsbruck kein Stein auf dem anderen blieb. Der Historiker hat die interessantesten Schlagzeilen der damaligen Zeitungen zusammengetragen.“
ORF



Das könnte Ihnen auch gefallen …