Stefan Eminger, Ernst Langthaler

Niederösterreich

Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart

12,95 *

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-863-8
  • 224 Seiten, Paperback
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 863 Kategorie:

Die österreichischen Bundesländer vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart – informativ, kompakt und leicht lesbar von den Top-Zeitgeschichteexperten.

Die Zeitgeschichte Niederösterreichs kompakt, informativ und anschaulich.

Stefan Eminger und Ernst Langthaler präsentieren die wichtigsten Ereignisse und Fakten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

Sie zeigen den Wandel des Bundeslandes seit dem Ersten Weltkrieg: vom Kronland über die Diktatur des Zweiten Weltkrieges, die Besatzungszone nach Kriegsende und das Dasein im Schatten der Großstadt Wien bis hin zur modernen Europaregion, die Niederösterreich heute ist.

Inhalt
Niederösterreichs Wirtschaft: Land der begrenzten Möglichkeiten
Prägendes Erbe (bis 1918)
Problematische Umstellung (1918-1929)
Große Krise (1929-1938)
Großdeutscher Entwicklungsschub (1938-1945)
Wiederaufbau Ost (1945-1955)
Nachholende Westorientierung (1955-1973)
Regionales Krisenmanagement (1973-1989)
Globale Standortkonkurrenz (seit 1989)

Niederösterreichs Politik: Land im Zeichen des Bauernbundes
Vom Kronland zum Bundesland (1918-1933)
Von der Demokratie zur Diktatur (1933-1938)
Vom Bundesland zum Reichsgau (1938-1945)
Vom Reichsgau zur Besatzungszone (1945-1955)
Von der Besatzungszone zum Grenzland (1955-1989)
Vom Grenzland zur Europaregion (seit 1989)

Niederösterreichs Gesellschaft: Land des gebremsten Wandels
Beschleunigter Übergang (bis 1918)
Gespaltene Gesellschaft (1918-1938)
Zweimaliger „Aufbau“ (1938-1955)
„Goldenes Zeitalter“ (1955-1980)
Flexible Lebenswelten (seit 1980)

Niederösterreichs Kultur: Land im Schatten der Großstadt
Kampf der Kulturen (1918–1933)
Triumph der Provinz (1933–1938)
Nationalsozialistische Provinzkultur (1938–1945)
Restaurative Antimoderne (1945–1960/70)
Aufbruch in die Moderne (1960/70–1986)
Emanzipation von der Großstadt (seit 1986)

Stefan Eminger, Ernst Langthaler
Niederösterreich
Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart
  •  
  • 12,95 *
  • ISBN 978-3-85218-863-8
  • 224 Seiten, Paperback
  •  
  • Erscheinungstermin: 18.12.2012
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Stefan Eminger

Stefan Eminger, Mag. Dr., geb. 1967, wissenschaftlicher Mitarbeiter des NÖ Landesarchivs, 2001–2005 Lehrtätigkeit am Institut für Zeitgeschichte der Univ. Wien. Arbeitsschwerpunkte: Geschichte der Ersten Republik Österreich, regionale Zeitgeschichte in Niederösterreich.

Alle Bücher von Stefan Eminger

Ernst Langthaler

Ernst Langthaler, Priv.-Doz. Mag. Dr., geb. 1965, leitet das Institut für Geschichte des ländlichen Raumes (www.ruralhistory.at) und lehrt an verschiedenen Universitäten. Arbeitsschwerpunkte: Agrar- und Ernährungsgeschichte, Lokal- und Regionalgeschichte, Historische Anthropologie.

Alle Bücher von Ernst Langthaler