Ist alles ein Werk Gottes

Zur Geschichte des Karmel St. Josef zu Innsbruck

19,90 

Preis inkl. Mehrwertsteuer
lieferbar
Bestellen bei
Wir liefern nach Österreich und Deutschland.
Der Versand ist kostenlos.
ISBN 978-3-85218-618-4
172 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Erscheinungsdatum: 12.10.2009
Artikelnummer: 618

Ein mehrfaches Jubiläum ist Anlass für diese in der Reihe des Stadtarchivs/Stadtmuseums Innsbruck erschienene Publikation: Vor genau 380 Jahren machten die ersten Karmelitinnen nachweislich in Innsbruck halt. Sie befanden sich auf dem Weg von Italien nach Wien, um dort einen ersten Karmel in Österreich zu gründen.


Weiters jährt sich der Geburtstag der Gründerin des Karmel in Innsbruck zum 200. Mal. Mutter Maria Aloisia vom Herzen Jesu wurde am 17. Oktober 1809 im Böhmerwald geboren. Sie kam 37 Jahre später nach Innsbruck um hier einen Karmel zu stiften.


Der dritte Jubilar ist die Neue Heimat Tirol, die anlässlich ihres 60. Geburtstags im Jahr 1999 die Aufgaben des Bauherrn für den Neubau des Karmelklosters in Mühlau übernahm und im heurigen Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiern darf. Dies sind drei gewichtige Gründe, eine Geschichte des Karmel St. Josef in Innsbruck zu erzählen.