Andreas Neeser

Andreas Neeser, geboren 1964, lebt in Suhr bei Aarau. Studium der Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich. Von 2003 bis 2011 Aufbau und Leitung des Aargauer Literaturhauses Lenzburg. Seit 2012 freier Schriftsteller. Zahlreiche Buchveröffentlichungen im Bereich Lyrik und Prosa. Für seine vielfältigen literarischen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2012 mit Atelierstipendien im Künstlerhaus Edenkoben und im Schriftstellerhaus Stuttgart sowie 2014 mit einem Werkbeitrag der Kulturstiftung Pro Helvetia. Bei Haymon erschienen: „Unsicherer Grund“. Erzählungen (2010), „Giacomettis Bauch“. Innenansichten (2010), „Fliegen, bis es schneit“. Roman (2012), „Zwischen zwei Wassern“. Roman (2014), „Wie halten Fische die Luft an“. Gedichte (2015) und zuletzt „Wie wir gehen“. Roman (2020). www.andreasneeser.ch

Bücher


Veranstaltungen

27.08.2020 Andreas Neeser liest in Gottlieben (CH)

Beginn: 20:00
Ort: Literaturhaus Thurgau, Bodmannhaus, Am Dorfplatz 1, 8274 Gottlieben

09.09.2020 Andreas Neeser liest in Hedingen

Beginn: 20:00
Ort: Gemeindebibliothek

22.09.2020 Andreas Neeser liest in Luzern (CH)

Beginn: 20:00
Ort: Loge

mit Lisa Elsässer und Gisela Widmer

13.10.2020 Andreas Neeser liest in Suhr (CH)

Beginn: 19:30
Ort: Gemeindebibliothek

22.10.2020 Andreas Neeser liest in Zürich (CH)

Beginn:
Ort: Quartierkultur Kreis 6

im Rahmen von Zürich liest

02.11.2020 Andreas Neeser liest in Suhr (CH)

Beginn: 19:00
Ort: Gemeinschaftsraum Zopfmatte, Mühlemattweg 18. 5034 Suhr

08.11.2020 Andreas Neeser liest in Birmenstorf (CH)

Beginn: 16:00
Ort: Gemeindehaus Birmenstorf

09.11.2020 Andreas Neeser liest in Schöftland (CH)

Beginn: 20:00
Ort: Schöftland, Schloss

10.01.2021 Andreas Neeser liest in Obersiggenthal (CH)

Beginn: 17:00
Ort: Bibliothek