Alois Hotschnig

Alois Hotschnig, geboren 1959 in Berg/Drautal, lebt in Innsbruck. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Italo-Svevo-Preis (2002), Erich-Fried-Preis (2008), Anton Wildgans-Preis (2009) und Gert-Jonke-Preis (2011). Verfasser von Prosa, Theaterstücken und Hörspielen. Bei HAYMONtb: Leonardos Hände. Roman (2008), Die Kinder beruhigte das nicht. Erzählungen (2009) und Ludwigs Zimmer. Roman (2011).

Bücher