Manfred Rebhandl

Manfred Rebhandl, geboren 1966, lebt zu Zwecken der Milieustudie in Wien. Er schreibt Krimis, Drehbücher, Theaterstücke und Reportagen. Neben seiner skandalösen Biermösel-Krimi-Compilation „Biermösel. Die Kultkrimis in einem Band“ (2019) erschienen bei Haymon die Abenteuer der Kitty Muhr: „Der König der Schweine“ (2016) und „Heiß ist die Liebe, kalt ist der Tod“ (2017). 2020 folgte „Sommer ohne Horst“, der fünfte Band der Reihe, in der Superschnüffler Rock Rockenschaub sein Unwesen treibt. „Das Schwert des Ostens“, der erste Teil der Serie, wurde 2012 mit dem Leo-Perutz-Preis ausgezeichnet und mit Gregor Seberg auf die Theaterbühne gebracht. 2022 erscheint mit „Erster Mai“ Rock Rockenschaubs neuester Fall, und darin geht’s mal wieder so richtig oarg her.

Bücher