Manfred Rebhandl

Manfred Rebhandl, geboren 1966, lebt als Autor in Wien. Er schreibt Krimis, Drehbücher, Theaterstücke und Reportagen, u. a. für den WIENER und den Standard. Seine skandalösen Biermösel-Krimis rund um einen kriminalistisch ziemlich unbegabten Ausseer Gendarmen sind Kult und zuletzt bei Haymon erschienen: „Biermösel. Die Kultkrimis in einem Band“ (2019). Zuletzt trieb Rebhandls schräger Ermittler Rock Rockenschaub am Wiener Brunnenmarkt sein Unwesen. Sein Haymon-Debüt machte Rock – im sexy Prolo-Hawaiihemd noch dazu – in „Sommer ohne Horst“ (Haymon, 2020). Zum „Ersten Mai“ 2022 kehrte der Superschnüffler endlich zurück und bereits im Herbst 2022 erscheinen die ersten beiden Rockenschaub-Bände, „Schwert des Ostens“ und „Dürre Beweise“, erstmals bei Haymon.

Bücher