Ist Inklusion in der Leistungsgesellschaft überhaupt möglich? – Ein Beitrag von Charlotte Zach.
„Die Beziehungsebene annehmen und leben ist das Wirkungsvollste, was wir gegen die Konkurrenz Suchtmittel tun können.“
„Wir müssen lernen, Meinung von Information zu unterscheiden.“ – Ein Interview mit Mimikama
„Ich wollte dem Dreck nicht mehr Platz einräumen als dem Glanz.“ – Ein Interview mit Autorin Marlen Pelny.
Haymon reloaded – oder: Was ist anders?
Dr. Michaela Dudley im Interview: Die Diva in Diversity baut Brücken und durchbricht Mauern.
„Die Gestaltung einer geschlechtergerechten Welt ist die Aufgabe aller, nicht nur von Mädchen* und Frauen*.“ – ein Interview
„Wir alle können versuchen, andere Personen in ihrer Menschlichkeit wahrzunehmen.“ Ein Interview mit Sharon Dodua Otoo
Das Ende der Affäre. Oder: Polyamorie als alternative Beziehungsform. – Ein Interview mit Inna Barinberg
„Rede mit Menschen und bekomme die Dinge, die zwischen euch stehen, geregelt, bevor es zu spät ist.“ – Fabian Neidhardt
Von zweigleisiger Sexualmoral und fragwürdigen Bewertungskriterien – Ein Beitrag von Nadine Rendl
„Wenn ein*e Richter*in dir keinen Glauben schenken will, kannst du nichts richtig machen.“ – Gespräch mit „Asyl in Not“
„Das Märchen davon, dass jede*r alles erreichen kann, ist schön. Aber eben ein Märchen.“ Ein Interview mit Katharina Schaller
Yousif T. Ahmed hat die Macht der eigenen Stimme erkannt – und er erhebt sie.
Kriminalbiologe Mark Benecke im Interview zum Spurenlesen, zu genialen Ermittler:innen und Zombies
#MeToo und dann lang nix. Ein Gastbeitrag von Julia Pühringer
Zieh Leine, literarisches Patriarchat! – Ein Beitrag von Lisa-Viktoria Niederberger
Sisonke Msimang kämpft für Gleichberechtigung, Unabhängigkeit und ihr Recht auf einen Platz in der Welt.
„Was man im Gericht lernt, ist, WIE seltsam und abstoßend das alles sein kann.“ – Interview mit Michael Möseneder
Bungeejumping kann uns mal! So kannst du dein Leben wirklich bereichern.
Natalka Sniadanko über unabhängige Frauen und Aristokraten – und die Spuren einer ukrainisch-österreichischen Geschichte.
Die österreichische Demokratie ist nicht demokratisch genug – Beatrice Frasl über Frauen in Machtpositionen
„Im Angesicht des Todes den Tagen mehr Leben geben.“ – Ein Gespräch über das Glück im Hospiz.
Eine poetische Symbiose: In David Fuchs’ Gedichten verwischen die Grenzen zwischen Menschen- und Pflanzenwelt.
Lydia Mischkulnig im Leserinnengespräch zu ihrem neuen Roman „Die Richterin“
Eine Frau und ihr unbändiger Drang nach Selbstbestimmung und Freiheit

Dr. Michaela Dudley im Interview: Die Diva in Diversity baut Brücken und durchbricht Mauern.

  „Ich kam in dem Jahre auf die Welt, in dem die Berliner Mauer gebaut wurde. Und zeitlebens muss ich mit dem Kopf Mauern durchbrechen.“ – Dr. Michaela Dudley ist Kolumnistin, Kabarettistin und Keynote-Rednerin. Sie setzt sich für die Würdigung der Vielfalt... View Article

„Die Gestaltung einer geschlechtergerechten Welt ist die Aufgabe aller, nicht nur von Mädchen* und Frauen*.“ – Ein Interview mit Angelika Atzinger vom Verein Amazone

  Von Gleichstellung kann keine Rede sein: Noch immer sind Frauen* und weiblich gelesene Personen auf Führungsebenen, in der Wirtschaft und Politik marginal vertreten, tragen die Hauptlast unbezahlter Arbeit, verdienen weniger als Männer* und männlich gelesene Personen und sind nach wie vor... View Article

„Wir alle können eine respektvolle Haltung einnehmen und versuchen, andere Personen in ihrer Menschlichkeit wahrzunehmen.“ Ein Interview mit Sharon Dodua Otoo

  „Dürfen Schwarze Blumen Malen?“, fragt Sharon Dodua Otoo 2020 in ihrer Klagenfurter Rede zur Literatur. Die Autorin und politische Aktivistin unterstützt unter anderem die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. und Phoenix e.V. und beschäftigt sich mit der Wirkmacht von Sprache,... View Article

Das Ende der Affäre. Oder: Polyamorie als alternative Beziehungsform. – Ein Interview mit Inna Barinberg

  Wie lieben wir? Und: wie viele? – Unsere Sehnsucht nach Geborgenheit, unser sexuelles Begehren, die vielen Formen der Liebe, die unterschiedlichen Phasen unserer romantischen Beziehungen, die körperliche Nähe in unseren Freund*innenschaften … Wie wir das individuell organisieren, trennen, verbinden, ausleben wollen,... View Article

„Rede mit Menschen und bekomme die Dinge, die zwischen euch stehen, geregelt, bevor es zu spät ist.“ – Interview mit Fabian Neidhardt

  „Wenn einer, der so viel Lebensfreude hat wie Fabian Neidhardt, ein Buch über das Sterben schreibt, dann wird daraus große Kunst“, sagt Mareike Fallwickl über „Immer noch wach“. Und da hat sie recht: In seinem Debüt erzählt Fabian Neidhardt die Geschichte... View Article