„Manchmal steht der Tod vorzeitig an der Schwelle“ – Zur Erinnerung an Georg Paulmichl 18.4.1960–18.3.2020

Am 18. März 2020 verstarb der Maler und Schriftsteller Georg Paulmichl in seinem 60. Lebensjahr. Er zählte zu den bekanntesten Künstlern Südtirols. Mit seiner poetischen und stets unkonventionellen Kurzprosa ist Paulmichl zu großer Bekanntheit gelangt. Sein literarisches und bildnerisches Werk wurde mit... View Article

Alt werden ist nichts für Feiglinge! „Leichte Böden“ von David Fuchs (Leseprobe)

  Ungeschminkt und liebevoll, absurd und doch so lebensnah fängt David Fuchs in „Leichte Böden“ die Essenz zwischenmenschlicher Beziehungen ein und stellt eine substanzielle Frage unserer Zeit: Wie kann man verantwortungsvoll Hilfe anbieten, ohne Menschen im Alter die Autonomie zu rauben? Lesen Sie... View Article

Familiengeschichte, die auch Weltgeschichte ist – Wolfgang Paterno im Interview

  Lange vor der Geburt seines Enkels Wolfgang wurde Hugo Paterno umgebracht. Der Zollbeamte aus Vorarlberg und strenggläubige Katholik wurde Opfer der im Nationalsozialismus so alltäglichen wie folgenschweren und erbarmungslosen Praxis der Denunziation. In „So ich noch lebe … Meine Annäherung an... View Article

„Vielleicht ist das ganze Leben ja auch dazu da, die Sprachlosigkeit zwischen denen, die man liebt, und einem selbst zu überbrücken“ – Andreas Neeser im Interview

  In seinem neuen Roman „Wie wir gehen“ erzählt Andreas Neeser davon, was Söhne und Töchter mit ihren Vätern verbindet – und was sie voneinander trennt. Dabei spürt er dem widersprüchlichen Streben nach echter Zugehörigkeit nach. Wie kann man sich näherkommen, ohne... View Article

Ihr literarischer Guide für die Weihnachtseinkäufe

  Darf man schummeln beim Geschenkekaufen? Wir finden: Ja! – Und machen uns gerne zu Ihren Komplizen. Schließlich wissen wir nur allzu gut, wie nervenraubend es ist, in der Vorweihnachtszeit ratlos vor den Regalen zu stehen und nach dem einen Buch der... View Article