Semier Insayif

Libellen Tänze

Sechs Suiten

29,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-85218-454-8
  • 72 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
Artikelnummer: 454 Kategorie:

Aus dem Hörerlebnis der Bach’schen Cellosuiten destilliert Insayif Gedichte. Sinneseindrücke werden durch poetische Bilder konkretisiert. Der bekannte Cellist Martin Hornstein hat die Komposition für „libellen tänze“ eigens interpretiert. Die gemeinsame Auseinandersetzung der beiden Künstler mit dem Werk ergab eine jeweils eigenständige und doch aufeinander bezogene lautliche Konkretisierung der Notenschrift. Drei der sechs Suiten für Violoncello liegen dem Buch als CD bei, die Struktur der Gedichte wird in einem Nachwort erklärt. „libellen tänze“ ist keine dichterische Spiegelung eines Tonwerkes, es ist etwas entschieden Neues: ein musikalisch-poetisches Universum, das zu sinnlichen Entdeckungen einlädt.


 

Semier Insayif
Libellen Tänze
Sechs Suiten
  •  
  • 29,90*
  • ISBN 978-3-85218-454-8
  • 72 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
  •  
  • Erscheinungstermin: 02.11.2004
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Semier Insayif

Semier Insayif, geboren 1965, lebt in Wien als Dichter und Schriftsteller, Kommunikations- und Verhaltenstrainer, Trainer für Interaktionsanalyse, systemischer Coach/Berater, Mediator. Kunstübergreifende Projekte mit MusikerInnen, bildenden KünstlerInnen und TänzerInnen. Konzeption und Moderation von literarischen Veranstaltungen, Leitung von Schreibwerkstätten. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Kunstkatalogen, Anthologien, Hör- und Rundfunk. Diverse Preise und Stipendien, zuletzt Staatsstipendium des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (2009/2010). Bei Haymon: über gänge verkörpert. Gedichte (2001), libellen tänze – blau pfeil platt bauch vier fleck. Gedichte + CD (Martin Hornstein spielt Suiten für Violoncello solo von J.S. Bach, 2004), Faruq. Roman (2009), boden los. Gedichte (2012). http://www.semierinsayif.com

Alle Bücher von Semier Insayif