Paul Fröhlich

Vermischte Erinnerung

18,00*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7099-7141-3
  • 28 Seiten, kartoniert
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern nach Österreich und Deutschland. Der Versand ist kostenlos. Versand in weitere EU-Staaten in Vorbereitung.
  • Auch als Ebook erhältlich
Artikelnummer: 7141 Kategorien: ,

Wiederentdeckung einer literarischen Rarität.

Sprachgewaltige Bilder über Kindheit, Abschied und Widerstand
Paul Fröhlich berichtet von einem Menschen, der seine Familie am Land besucht und sich dabei an seine bedrückende Kindheit zurückerinnert. Das Leben war hart und karg, die Welt eng und verschlossen – und sie ist es immer noch. Hier regieren Gesten statt Worte, Fleiß zählt mehr als Klugheit. Wer neugierig ist, ist vorlaut, Wünsche zeugen von Undankbarkeit und der eigene Wille wird als Trotz bestraft. Fröhlich lässt teilhaben am stummen, einfachen Familienleben am Land, in dem das herzliche Miteinander zu kurz kommt – und das seit Generationen. Denn was bleibt am Ende, wenn kein Raum da ist für Außergewöhnliches?


Echo der Erinnerung: erlesene Texte von Paul Fröhlich
Aufwühlende, fragmentarische Bilder führen durch vermischte Erinnerungen: Paul Fröhlich erzählt von Verlust und Abschied, Gewohnheit und Genügsamkeit, aber auch von kritischem Widerstand. All dies umspannt von zwischenmenschlichen Beziehungen: in welchem Ton gehen Vater und Sohn miteinander um und welche Rolle spielt die Mutter in einer Welt der strikten Rollenverteilung? Wird das Eltern-Kind-Verhältnis nur durch Härte, Willkür und Gehorsam beherrscht? Paul Fröhlichs intensive Sprachkraft in bibliophiler Ausstattung.


„Allerseelenblau des Himmels. Und ich sah, wie ihre verzweifelte Verrenkung allmählich in diesem unverrückbaren Blau erfror.“

Paul Fröhlich
Vermischte Erinnerung
  •  
  • 18,00*
  • ISBN 978-3-7099-7141-3
  • 28 Seiten, kartoniert
  •  
  • Erscheinungstermin: 10.03.2020
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Paul Fröhlich

Paul Fröhlich wurde 1950 in Gries am Brenner geboren. Erst 1973 begann seine Karriere als freier Schriftsteller in Innsbruck. Dort lebte er mit seiner Frau und seinem Sohn, bis er 1975 an seinem Herzleiden verstarb. Einige seiner wenigen Veröffentlichungen sind u. a. Gedichte, Prosa, Hörspiele und Drehbücher. Im Frühling 2020 hätte Paul Fröhlich seinen 70. Geburtstag gefeiert.

Alle Bücher von Paul Fröhlich

Das könnte Ihnen auch gefallen …