Tatjana Kruse

Leichen, die auf Kühe starren

Ein rabenschwarzer Alpenkrimi

9,95*

  • in Herstellung
  • ISBN 978-3-7099-7922-8
  • ca. 220 Seiten, Paperback

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 7922 Kategorie:

Stillleben mit Leichenteilen: Krimivergnügen in Kitz!

Skilehrerterror oder rabiate Hinterseer-Fans? Tote zwischen Touristenattraktionen!
Zwischensaison im Tiroler Tourismusort Nr. 1: Die Gäste haben Kitzbühel verlassen. Es könnte so friedlich sein unterhalb der Streif. Fast schon langweilig. Doch da findet man ein Männerbein in der Eisgrube des Eishockeystadions, eine manikürte Männerhand im Schwarzsee und einen Männerkopf in einer Truhe des Stadtmuseums. Wenn man die drei Teile zusammensetzt, bilden sie allerdings kein Ganzes. Will heißen, es handelt sich um die Reste von drei verschiedenen Leichen. Und das ist erst der Anfang! Wo normalerweise Sportgrößen und Promis in schöner Eintracht Weißwürste speisen, kann einem jetzt durchaus der Appetit vergehen: Es geht mörderisch zu!
Zimmermädchen Luisa kennt die dunkelsten Geheimnisse ihrer Gäste und ermittelt, tatkräftig und gewieft, auf eigene Faust – denn nirgends ist man den Schurken näher als in ihren Hotelbadezimmern … Doch bald ist auch Luisas Haut in Gefahr …


Krimödienkönigin in Kitz: Lachtränengarantie!
Wo Tatjana Kruse mordet, ist niemand sicher. Jedenfalls nicht vor den Pointen, die Kruse „völlig ungeniert gleich salvenweise aus der Hüfte“ schießt (Focus, Ralf Kramp). Es ist ein Feuerwerk aus Gags und Lachern, das von der „Königin der Krimödie“ abgefeuert wird. Diesmal hat sie sich einen ganz besonderen Tatort ausgesucht: Zwischen Hahnenkamm und Stanglwirt, zwischen Reichen, Schönen und Toten treiben Ganoven ihr Unwesen.
Ist ein Skilehrer im Sommerloch ausgerastet und zum Serienmörder geworden? Oder sind gefährliche Kriminelle in Kitz unterwegs, um die Dienste der hervorragenden Schönheitschirurgen hier in Anspruch zu nehmen? Ein paar äußerst dubiose Gestalten treiben sich in der Stadt herum (also noch mehr als ohnehin schon), und auch die Hinterseer-Fan-Gruppe benimmt sich noch seltsamer als sonst. Und dann fällt auch noch die Presse ein …


„Herrlich, wie Kruse Kitzbühel auf die Schippe nimmt: großartig getroffen und trotzdem liebevoll!“


„Endlich ein neuer Krimi von Tatjana Kruse: Keine kann es besser, keine schreibt lustiger! Nach einem Buch von ihr bin ich jedes Mal bester Laune!“

Tatjana Kruse
Leichen, die auf Kühe starren
Ein rabenschwarzer Alpenkrimi
  •  
  • 9,95*
  • ISBN 978-3-7099-7922-8
  • ca. 220 Seiten, Paperback
  •  
  • Erscheinungstermin: 05.05.2020
  • in Herstellung
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Tatjana Kruse

Tatjana Kruse, geboren 1960 in Schwäbisch Hall, schreibt seit 1996 Krimi-Kurzgeschichten und seit 2000 Kriminalromane. Sie gehört zu den beliebtesten Krimiautorinnen im deutschsprachigen Raum, besonders mit ihren Krimis rund um den stickenden schwäbischen Ex-Kommissar Seifferheld und die schillernde Operndiva Pauline Miller. Zahlreiche Veröffentlichungen, die auch in Fremdsprachen übersetzt wurden. Mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Marlowe-Preis (1996) und dem Nordfälle-Preis (2005), Nominierungen für den Agatha-Christie-Preis und den deutschen Frauenkrimipreis. Bei HAYMONtb erschien 2014 "Grabt Opa aus! Ein rabenschwarzer Alpenkrimi", 2015 "Bei Zugabe Mord. Eine Diva ermittelt im Salzburger Festspielhaus", "Glitzer, Glamour, Wasserleiche. Ein rabenschwarzer Pauline-Miller-Krimi" (2016) und "Schampus, Küsschen, Räuberjagd. Ein rabenschwarzer Pauline-Miller-Krimi" (2017). 2018 erschien der 7. Band der Seifferheld-Reihe "Stick oder stirb!". 2019 versüßt Tatjana Kruse uns die Weihnachtszeit: "Tannenduft mit Todesfolge" ist ein Band mit kriminell-komischen Weihnachtsgeschichten.

Alle Bücher von Tatjana Kruse

Das könnte Ihnen auch gefallen …