Markus Bundi

Markus Bundi, geboren 1969, lebt in Neuenhof/Schweiz. Kulturredakteur bei einer Schweizer Tageszeitung, unterrichtet an der Alten Kantonsschule Aarau. Tätig als Autor (zuletzt: „Mann ohne Pflichten“. Roman, 2015), Essayist (zuletzt bei Haymon: „Vom Verschwinden des Erzählers. Ein Essay zum Werk von Alois Hotschnig“ und „Des Möglichen gewärtig. Ein Essay zum Werk von Klaus Merz“, beide 2015) und Herausgeber; u.a. der Werkausgabe von Klaus Merz bei Haymon. 2018 erschien sein Essay zur Ästhetik in Franz Tumlers Spätwerk „Wirklichkeit im Nachsitzen“.
www.markusbundi.ch

Bücher