Bernhard Aichner

Nur Blau

Roman

14,95 *

  • kein Nachdruck
  • ISBN 978-3-85218-903-1
  • 232 Seiten, Paperback

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 903 Kategorie:

»Unheimlich spannend und fesselnd.«
Seitenwechsel

Die faszinierenden Bilder von Yves Klein bestimmen das Schicksal von Jo: Er ist besessen von dem strahlenden Blau in Kleins Monochromen – und von der Idee, es ganz für sich zu besitzen. In seinem Freund Mosca findet er einen Begleiter, der bereit ist, mit ihm gemeinsam alle Grenzen zu überschreiten. Doch der Weg, auf den ihn seine Obsession gelenkt hat, führt geradewegs auf einen Abgrund zu.
In intensiven Bildern erzählt Bernhard Aichner die packende Geschichte einer großen und ausweglosen Leidenschaft und zeichnet ein einfühlsames Porträt der Menschen, die im Bann der großen Kunst von Yves Klein stehen.

Bernhard Aichner
Nur Blau
Roman
  •  
  • 14,95 *
  • ISBN 978-3-85218-903-1
  • 232 Seiten, Paperback
  •  
  • Erscheinungstermin: 24.02.2012
  • kein Nachdruck
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Bernhard Aichner

Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Die Thriller seiner „Totenfrau“-Trilogie wurden in 16 Sprachen übersetzt und standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Eine Verfilmung durch Netflix und den ORF ist in Vorbereitung. Mit dem Thrillern „Bösland“ und „Der Fund“ setzt er seine Erfolgsgeschichte fort. Bei Haymon erschienen mehrere Romane, u.a. „Schnee kommt“ (2014), „Das Nötigste über das Glück“ (2015), „Kaschmirgefühl“ (2019) sowie die Max-Broll-Krimis. Aktuell sorgt Aichner mit einer Reihe um den Pressefotografen David Bronksi für durchlesene Nächte. 2022 erscheint bei Haymon die Neuauflage des Romans „Nur Blau“, in der Aichner einmal mehr zeigt, wie mühelos er zwischen den Genres wechselt und dass Spannung und Emotion in seinem Werk untrennbar miteinander verbunden sind. www.bernhard-aichner.at

Alle Bücher von Bernhard Aichner