Eine ergreifende Coming-of-Age-Story zwischen Schläfenlocken und Jeans (Leseprobe)
Ein subtiler Roman über die Nervosität der Gegenwartsgesellschaft (Leseprobe)
"Gegen den Biermösel aus dem Ausseerland ist der Hiob aus dem Walbauch das reinste Glückskind." - Manfred Rebhandl interviewt
Jetzt reinlesen: Kaschmirgefühl von Bernhard Aichner
In der Finsternis des Darknet: Drehbuchautor Thomas Baum auf Abwegen
Die Königin im goldenen Käfig.
Alfred und seine Reise in die
andere, wirklichere Wirklichkeit.
Das Grauen kommt auf leisen Sohlen: »Am Ende nur ein kalter Hauch«
Ein bekennender Männersticker stellt sich vor - Handarbeitsfan Siegfried Seifferheld ergreift das Wort
Gewohnt liebenswert und ungewöhnlich heldenhaft: Franz Gasperlmaier ist zurück.
Neu- und Wiederentdeckung zum 20. Todestag: Franz Tumler, einer der großen, vergessenen Autoren der Nachkriegsmoderne
Die Königin der Krimödie hat wieder zugeschlagen: Siggi Seifferheld ist zurück!
Die rasende Reporterin Gucki Wurm hat einen Spitz
Andrej Kurkow über seinen neuen Roman "Kartografie der Freiheit"
"Ich werde wahrscheinlich bis zum letzten Atemzug arbeiten." Michael Krüger im Videointerview
"Das Prinzip ist aus der Realität gegriffen." - David Fuchs im Videointerview
1895 - Ende einer Epoche. Teste dein wissen zur Jahrhundertwende!
Von Hitzköpfen und Geheimagenten
Ein Krimi wie ein Pulverfass
Der europäische Traum ... Eine Illusion? Ein Interview mit Autor Andrej Kurkow
Laudatio für Ehrenglauser-Preisträgerin Edith Kneifl: No hype, just love and true dedication
Vom Mut, historische Romane zu schreiben – Gastbeitrag von Thomas Buchner
"Das Krimischreiben kommt mir für die eigene Psychohygiene sehr entgegen." - Lisa Lercher im Interview
Die Geschichte einer Tochter, die auf Rache sinnt
»Wozu sind wir fähig, wenn der dünne Lack der Zivilisation abblättert?« – Autorin Tanja Paar im Interview
Von Menschen und Unmenschen: Autor Thomas Baum im Videointerview
Michael Köhlmeier: Vom Rätselhaften im Märchen

„Es gibt keine kulturelle Identität“ – ein Gespräch mit Selim Özdogan

Warum die Weihnachtsbeleuchtung auf der İstiklal Caddesi nie ausgeht, wie es ist, in mehreren Kulturen aufzuwachsen und was das alles mit Heimat zu tun hat – dies und noch einiges mehr haben wir Selim Özdogan zum Erscheinen seines neuen Romans Wieso Heimat,... Mehr

Vom Mozartkugelmassaker zur Primadonna im Fleischwolf – Krimödien-Queen Tatjana Kruse packt aus

Im herrlich schrägen Krimi von Tatjana Kruse darf man sich auf  tragische Komik, komische Tragik, herrlich schräge Figuren und jede Menge Mozartkugeln freuen. Es geht um Schokoholikerinnen, die auf Mozartkugeln starren, um muskulöse Kampfschwimmer, um einen narkoleptischen Hund und um ganz viel Liebe. Während die Starsopranistin Pauline Miller ihre himmlischen Stimmbänder wohl... Mehr

Old, but Polt. Auf einen Veltliner mit dem Kultgendarmen

„Grenzenlos gutmütig und harmoniebedürftig. Aber mutig und nicht mehr aufzuhalten, wenn er sich einmal dazu entschlossen hat zu tun, was getan werden muss. Wenn er jemanden mag, schätzt oder gar liebgewinnt, bleibt er dabei, auch wenn es schwierig werden sollte. Isst und... Mehr

Michael Krüger: Picasso, Marcuse, Lettau und ich

In der Literaturwelt gilt Michael Krüger nicht nur als einer der bedeutendsten und charismatischsten Verleger unserer Zeit. Nein, er ist auch vielfach preisgekrönter und erfolgreicher Autor und ein außergewöhnlicher Erzähler. In seinen neuen Erzählungen, die diesen Sommer unter dem Titel „Der Gott hinter dem Fenster“ bei... Mehr

Meister des „Dazwischen-Seins“: Joseph Zoderer wird 80

Der wohl bekannteste Autor Südtirols feierte am 25.11. seinen 80. Geburtstag und bekam zu diesem Anlass die Ehrenbürgerschaft der Stadt Meran überreicht – die erste nach fast 100 Jahren.