Die Orte hinter den Worten – Brita Steinwendtner nimmt uns mit zu Alfred Komarek in die Kellergassen des Lebens

Für Brita Steinwendtners neues Buch „Der Welt entlang“ öffneten bekannte Autorinnen und Autoren der Gegenwart Tür und Tor – zu ihren Häusern, zu ihren Gedanken, zu ihren schöpferischen Orten. Auf besondere, höchst feinfühlige Weise verbindet Brita Steinwendner auf ihrer literarischen Spurensuche Literatur... View Article

Drei Wiener Superweiber betreten die Krimibühne

Der Naschmarkt wird 100 Jahre alt – und das neue Wiener Ermittlerinnentrio von Edith Kneifl erblickt das Licht der Welt. Die drei außergewöhnlichen Damen im besten Alter machen ihren Heimatbezirk Mariahilf unsicher, sind Heiratsschwindlern und Internet-Gigolos auf der Spur – und lassen... View Article

Wenn der Geldsegen zum Fluch wird

In Herbert Dutzlers neuem Kriminalroman wird der Traum vom großen Geld zum Alptraum

Schreiben, wo der Puls der Zeit pocht: Das „Logbuch der Gegenwart“ von Aleš Šteger

Einmal im Jahr sucht sich Aleš Šteger einen Tag und einen Ort aus, setzt sich dort zwölf Stunden hin und fasst seine Eindrücke in Worte. Stets sind es Orte, an denen der Puls der Zeit besonders spürbar pocht, Orte, an denen er als... View Article

Glauser-Preis für Bernhard Aichner! Ein Gespräch zu „Interview mit einem Mörder“

Interview mit einem Autor – und zwar mit dem Glauser-Preisträger 2017! Wir haben Thriller-Shootingstar Bernhard Aichner getroffen und in einem ‚tiefschürfenden‘ Gespräch mit dem Teilzeit-Totengräber einiges zutage gefördert: über seinen preisgekrönten Roman, das Probeliegen in frischen Gräbern und die Faszination des Todes.