Wenn der Geldsegen zum Fluch wird

In Herbert Dutzlers neuem Kriminalroman wird der Traum vom großen Geld zum Alptraum

Schreiben, wo der Puls der Zeit pocht: Das „Logbuch der Gegenwart“ von Aleš Šteger

Einmal im Jahr sucht sich Aleš Šteger einen Tag und einen Ort aus, setzt sich dort zwölf Stunden hin und fasst seine Eindrücke in Worte. Stets sind es Orte, an denen der Puls der Zeit besonders spürbar pocht, Orte, an denen er als... Mehr

Glauser-Preis für Bernhard Aichner! Ein Gespräch zu „Interview mit einem Mörder“

Interview mit einem Autor – und zwar mit dem Glauser-Preisträger 2017! Wir haben Thriller-Shootingstar Bernhard Aichner getroffen und in einem ‚tiefschürfenden‘ Gespräch mit dem Teilzeit-Totengräber einiges zutage gefördert: über seinen preisgekrönten Roman, das Probeliegen in frischen Gräbern und die Faszination des Todes.

„Menschen ohne Enthusiasmus sind mir immer suspekt gewesen“

Verlegerlegende Michael Krüger hat einen neuen Roman geschrieben – und gewissermaßen auch ein Plädoyer für den Müßiggang.

Das mächtigste Genre – die Krimis des Extremsportlers Reinhard Kleindl

Weitab von Klischees – komplex und emotional aufreibend – alles andere als gewöhnliche Kriminalromane.